Werden Sie Mitglied

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied begrüßen zu können.

Bitte unterstützen Sie durch Ihre Mitgliedschaft und Ihren Beitrag die Aktions- und Arbeitsfelder der Vereinigung, um zu einer besseren Versorgung der Sarkoidose-Erkrankten in Deutschland zu gelangen, und beim Forschungsdurchbruch mitzuhelfen.

Bitte stärken Sie auch mit Ihrer Mitgliedschaft das gesundheitspolitische Gewicht der Sarkoidose-Kranken in Deutschland.

Vorteile für Mitglieder:

  • Einbindung in den regelmässigen Informationsfluss über Entwicklungen, neue Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zur Sarkoidose und damit zusammenhängender Symptombilder
  • nach Beitragszahlung fortlaufender automatischer Bezug der regelmässig erscheinenden Mitgliederzeitschrift "Sarkoidose Nachrichten und Berichte"
  • kompetente Hilfe und Unterstützung bei der Suche nach Fachärzten, Kliniken und Reha-Kliniken zur Sarkoidose sowohl in Gesprächskreisen vor Ort als auch über die bundesweite Sarkoidose Informations- und Beratungsstelle der Vereinigung, die Einzige in ganz Europa
  • Informationen und Angebote für Erstdiagnostizierte
  • Sonderrabatte auf Sarkoidose-Literatur, z.B. 50 % Rabatt auf die Broschüren Orientierungshilfe zur Sarkoidose, Bewegungstherapie und Ernährungshinweise bei Sarkoidose
  • Bestellmöglichkeit für die recherchierten Sonderartikel zur Sarkoidose: Organbeteiligungen, Therapiekonzepte, Forschungen etc.
  • Möglichkeit zum Erwerb weiter zurückliegender Zeitschriftenausgaben (Schutzgebühr je Exemplar 2,50 EUR)
  • Liste umliegender Sarkoidose-Gesprächskreise und Ansprechpartner
  • Regelmässiger Zugang zu den regionalen Gesprächskreistreffen und Gesprächskreisveranstaltungen zum Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Hilfestellung und Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung
  • Einladungen zu Arzt-Patienten-Seminaren zu den verschiedenen Aspekten des Krankheitsbildes einschliesslich Therapieoptionen, Forschungsansätzen, Präventions- und Rehabilitationsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Sonderveranstaltungen zur Sarkoidose
  • Information über Forschungsvorhaben und ggfs. Aufruf zur Beteiligung an solchen
  • Zugang zum Mitgliederbereich der DSV-Internet-Seiten mit Online-Zeitschriften-Archiv und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) sowie dem Sarkoidose-Newsletter
  • Hilfe zur Arztrecherche bei besonderen Problemlagen
  • Einzelfallinformation (am Telefon oder/und schriftlich)
  • Informationen und Hinweise zur Sarkoidose-spezifischen sozialrechtlichen Beratung.
  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 40,- pro Kalenderjahr.
    Mitglieder, die Ihren Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben, zahlen wegen der erhöhten Portogebühren für den Versand der Mitgliederzeitschrift, einen erhöhten Beitrag von z.Zt. 50,- EUR pro Kalenderjahr.

    Wir müssen alle Kräfte mobilisieren und den vielen Ungerechtigkeiten gemeinsam die Stirn bieten. Nicht nur vielleicht, sondern wir brauchen einander. Werden auch Sie Mitglied!

    Hätten Sie Spaß daran, sich aktiv für die gemeinsame Interessenlage und bei der Lösung der Probleme, denen wir Sarkoidose-Kranken begegnen, ehrenamtlich miteinzubringen, bitte zögern Sie nicht, mit unserer Geschäftsstelle (z.B. Email: Sarkoidose@Sarkoidose.de) Kontakt aufzunehmen.
    Besonders in den folgenden Arbeitsfeldern der Vereinigung sind Mithelfende herzlich willkommen:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundraising
  • wissenschaftliche Recherchen
  • aktive, themenzentrierte Moderation von Diskussionsforum und Chatraum der DSV-Internet-Seiten.
  • Bitte den Antrag ausdrucken und per Post oder per Fax an die Bundesgeschäfts- und -beratungsstelle senden.

    Zum Download steht Ihnen die Anmeldung als Word-Datei (Anmeldung.doc) oder als PDF-Dokument (Anmeldung.pdf*) zur Verfügung.

    Falls Ihre Kontoverbindung bei einer Bank ausserhalb Deutschlands ist, bitte füllen Sie in diesem Fall die nachfolgende englische Fassung (Anmeldung_EN.doc) der Einzugsermächtigung/SEPA-Lastschriftmandat aus (auch als PDF-Datei Anmeldung_EN.pdf*).

    Zusätzlich finden Sie den Kurzfragebogen zur Sarkoidose als Word-Datei und als PDF-Datei.


    *Zum Betrachten der Dateien wird der kostenlose Acrobat Reader von Adobe benötigt. Um diesen nun zu bekommen, klicken sie bitte auf die nachstehende Grafik.
    Ich will den Acrobat Reader

    Diese Seite wurde am Uhr zuletzt geändert.