Der Mensch steht im Mittelpunkt - Ihre Spende hilft!


Die Selbsthilfearbeit für die Sarkoidose-Kranken benötigt Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, die Arbeit der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung e.V. in Qualität und Umfang weiter auszubauen.
  • Die tägliche Informations- und Beratungsarbeit für die Mitbetroffenen zeigt uns jeden Tag, wie wichtig es ist, Sarkoidose-Ärzte und Sarkoidose-Patienten zusammenzuführen. Seit nunmehr über 25 Jahren ist diese Vernetzungsarbeit unser täglicher Einsatz.
  • Durch Information und Aufklärung und persönliche Unterstützung helfen wir, der Verzweifelung nach der Diagnose entgegen zu wirken.
  • Bei der Suche nach Experten und Sarkoidose-erfahrenen Ärzten sind wir bundes- und europaweit die erste Anlaufstelle.
  • Jenseits der Versorgungsgrenzen im deutschen Gesundheitswesen, ob Kassen- oder Privatpatient, ob in niedergelassener und Krankenhausbehandlung, organisieren wir sowohl bundesweit als auch überregional interdisziplinäre Arzt-Patienten-Seminare mit Sarkoidose-Experten und Sarkoidose-Forschern.
  • In rund 65 Regionen Deutschlands organisieren wir den persönlichen Erfahrungsaustausch zur Sarkoidose, zur Krankheitsbewältigung und den Versorgungsmöglichkeiten vor Ort.
  • Wir sind der Motor für neue Ideen zur Verbesserung der Versorgung unserer Mitbetroffenen.
  • Wir fordern, unterstützen und fördern die Erforschung sowohl der Ursachenzusammenhänge bei der Sarkoidose als auch von neuen Therapieansätzen.
  • Um unsere gemeinsame Sache zum Erfolg zu führen, wollen wir die Sarkoidose bekannter machen und Ärzte für unsere Belange interessieren.
  • Für diese Aufgaben werden zusätzliche Mittel benötigt, die wir nicht allein über die Mitgliedsbeiträge aufbringen können.

    Helfen Sie mit durch Ihre Spende!

    Nicht die Höhe der Spende entscheidet - jeder Beitrag hilft. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende. Wenn Sie es wünschen, können Sie den Spendenzweck als Verwendungszweck auch selbst festlegen: z.B. für die Sarkoidose-Forschung, für einen unserer Sarkoidose-Gesprächskreise, für die Informations- und Aufklärungsarbeit.

    Als Spender mit einem Dauerauftrag oder einer Einzugsermächtigung helfen Sie uns, vorausschauender zu planen.

    Hier einige Anregungen für gute Gelegenheiten zu einer Anlassspende. So können auch Sie unmittelbar helfen. Gerne senden wir Ihnen kostenlos Informationsmaterial zur Arbeit der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung e.V. zu.

  • Weihnachtsspende
    Firmeninhaber informieren Ihre Kunden, dass Sie anstelle von Weihnachtsgeschenken der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung e.V. (DSV) eine Spende überreichen und erhalten natürlich in entsprechender Höhe eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt.
  • Geburtstags- oder Jubiläumsspende
    Es gibt viele Anlässe zu feiern. Anstelle von Geschenken bitten Sie um Spenden und überweisen anschliessend den Gesamtbetrag. Oder Sie bitten die Gäste einen Betrag mit Stichwort "Geburtstags- oder Jubiläumsspende" und dem Namen des Geburtstageskindes oder des Jubilars unmittelbar auf das Konto der DSV (siehe unten) einzuzahlen.
  • Kondolenzspenden
    Es gibt viele Formen, seine Anteilnahme bei einem Todesfall auszudrücken. Eine davon sind Spenden zugunsten der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung e.V. anstelle von Blumen- oder Kranzspenden. Ein Hinweis auf der Trauerkarte oder in den Anzeigen informiert über Ihren Wunsch.
  • Testament
    Mit einem Testament können Sie die Zukunft nachhaltig gestalten. Mit Vermächtnissen oder testamentarischen Verfügungen haben bereits Menschen unsere Arbeit unterstützt und so viel Gutes bewirkt.
  • Stiftung
    Möchten Sie die Sarkoidose-Forschung in besonderer Form unterstützen, können sie unter dem Dach der ebenfalls gemeinnützigen Sarkoidose Stiftung selbst eine Stiftung errichten, die Ihren Namen trägt oder eine Zustiftung machen und damit die Sarkoidose-Forschung ganz langfristig fördern.
  • Und so geht es: Anlass-Spenden auf das Konto der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung e.V.

  • Ihre Gäste / Die Beteiligten überweisen die Spende direkt auf unser Spendenkonto.
  • Sie nennen die Kontoverbindung der DSV in ihrer Einladung: Sparkasse in Neuss, Empfänger: Deutsche Sarkoidose-Vereinigung e.V., SWIFT-BIC: WELA DE DN, IBAN: DE09 3055 0000 0080 1942 44
  • Die Spender müssen auf ihrer Überweisung als Verwendungszweck den Namen des Gastgebers/ des Anlasses eintragen, damit die Einzelspenden korrekt zugeordnet werden können. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gerne bereits vorbereitete Überweisungsträger zu.
  • Der Name und die Adresse des Spenders muss ebenfalls auf dem Überweisungsschein angegeben werden, damit eine klare Zuordnung der Spenden erfolgen kann.
  • Erfahrungsgemäss können wir Ihnen nach vier bis sechs Wochen eine Aufstellung mit den Namen der Personen senden, die uns mit ihrem Namen als Verwendungszweck eine Spende überwiesen haben sowie die Gesamtsumme, die gespendet wurde.
  • Sofern die Spender ihre vollständige Anschrift angegeben haben, erhalten diese von uns mit Bezug auf den Anlass unmittelbar ein Dankesschreiben und die Zuwendungsbestätigung.
  • Bitte senden Sie uns z.B. eine Kopie des Einladungsschreibens, informieren Sie uns per E-mail an Spenden@Sarkoidose.de oder telefonisch: 0 21 50 / 70 59 614.
  • Wir versichern Ihnen, dass wir uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes halten und keinerlei Adressen an Dritte weitergeben.
  • Spendenkonto

    Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Neuss lautet:

    Empfänger: Deutsche Sarkoidose-Vereinigung e.V.
    SWIFT-BIC: WELA DE DN
    IBAN: DE09 3055 0000 0080 1942 44

    Kreuzen Sie bei einer Auslandsüberweisung von ausserhalb der Euro-Zone unbedingt bei der sog. Entgeltregelung die Option vollständig "zu Lasten Kontoinhaber" an. Vielen Dank.

    Steuerbegünstigt

    Spenden und Zuwendungen an die Deutsche Sarkoidose-Vereinigung gemeinnütziger e.V. sind steuerabzugsfähig und können beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Bitte geben Sie dazu auf der Überweisung Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse an oder schicken Sie uns eine Kopie des Überweisungsträgers und ergänzen Sie die Angaben im Schreiben.

    In diesen und anderen Fällen, die Ihre Spenden oder Hilfe betreffen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung:

    Deutsche Sarkoidose-Vereinigung gemeinnütziger e.V.
    - Bundesverband -
    Uerdinger Str. 43
    D - 40668 Meerbusch
    Telefon: 0 21 50 / 70 59 614
    Telefax: 0 21 50 / 70 59 699
    E-mail: Spenden@Sarkoidose.de

    Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung für die Deutsche Sarkoidose-Vereinigung e.V. und die Sarkoidose-Betroffenen.

    Zum Seitenanfang zurück


    *Zum Betrachten der Dateien wird der kostenlose Acrobat Reader von Adobe benötigt. Um diesen nun zu bekommen, klicken sie bitte auf die nachstehende Grafik.
    Ich will den Acrobat Reader

    Diese Seite wurde am Uhr zuletzt geändert.